...und es geht weiter...

Aufgeben ist keine Option

...und es geht weiter...

Was ich Dir noch sagen möchte...

Alles was Du hier und in der Folge in den Beiträgen liest, sind meine ganz persönlich gesammelten Erfahrungen und Erlebnisse, betrachtet und niedergeschrieben aus meinem subjektiven Blickwinkel. Meine Sichtweise unterliegt - wie alles andere auch - einer ständigen Weiterentwicklung. Was ich heute als meine “Wahrheit” sehe, ist lediglich eine persönliche Momentaufnahme, die sich im Rhythmus des Lebens verändert und immer mehr entfaltet. 

Mein Ersuchen an Dich 

Prüfe für Dich, ob Du das Geschriebene für Dich so annehmen kannst, oder ob sich Widerstand bemerkbar macht. Höre auf Dein Bauchgefühl. Nimm nur das an, was sich für Dich gut anfühlt. Wenn sich Widerstände bemerkbar machen, ist das auch in Ordnung. Vielleicht hast Du in dem Zusammenhang das Bedürfnis, das Eine oder Andere noch für Dich zu klären. Nimm nichts blindlings an, nur weil es jemand gesagt oder geschrieben hat. Vertraue einfach Deinem Gefühl.

Viel Spass wünsche ich Dir.

 

Als Alternative hier zum Anhören:

26 September 2020

Die Autorität der Geschichten

Posted in Gefühl, Entwicklung

Die Sache mit der Autoritaet

Die Autorität der Geschichten

Anfang Juni - die Lockerung der COVID-19 Verordnungen schritt zügig voran - begann ich gemeinsam mit meiner Tochter Irina ein Herzensprojekt in die Tat umzusetzen. Wir hatten vor, bei unserer Grundstückseinfahrt die beiden Flächen links und rechts der Fahrbahn zu gestalten. Es war uns bewusst, dass dieses Projekt etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen würde. Zeit, die wir gemeinsam - aber auch jeder für sich - genießen wollten.

19 April 2020

Von der Ohnmacht zur Selbstermächtigung

Posted in Gefühl, Entwicklung

Herz und Verstand Selbstermächtigung Von Macht, Ohnmacht und Selbstermächtigung

Ich will es einfach nicht wahr haben. Ich und "Opfer"? Niemals. Ich gestalte mein Leben selbst. Ich bin nicht jemand, der die Opferrolle auslebt um bemitleidet zu werden, um im Mittelpunkt zu stehen. Nein, so bín ich nicht. Und doch sind da Situationen, in denen ich mich als "Opfer" fühle, denen ich ohnmächtig gegenüber stehe.  

Es liegt an mir, mich aus dieser Ohnmacht zu befreien, meine Verletzlichkeit zu fühlen und dadurch mein Leben wieder in die Hand zu nehmen, mich selbst zu ermächtigen und wieder in Selbstverantwortung zu leben.

[12 3 4  >>  
  • Bg
  • Bg2
  • Bg3
  • Bg4
  • Bg5
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.